Unsere Seminare - tieferes und noch fundierteres Yoga-Wissen

Train the Teacher I "Klares Rollenverständnis - wirksame Yogalehrtätigkeit"

tl_files/website/gfx/jetztanmelden.png

Weiterbildung für Yogalehrende

Ein klares Rollen- sowie Verantwortungsverständnis ist der zentrale Punkt im Umgang mit den Yoga-Teilnehmenden, sowie mit den Yoga-Lehrauszubildenden. Die Qualität des Unterrichts sollte sowohl im Kursunterricht, als auch beim Dozieren in der Yogalehrausbildung ein wichtiger Faktor sein und sollte bei jeder YogalehrerIn im Mittelpunkt ihrer Yogatätigkeit stehen. Im Berufsalltag einer YogalehrerIn fordert dies Fingerspitzengefühl und Flexibilität im Umgang mit den Yoga-Teilnehmenden sowie methodisches und sicheres Vorgehen in der Kommunikation um situationsgerecht agieren zu können.

Ziele des Trainings:

  • ein klares Verständnis von der Aufgabe, der Rolle und der Verantwortung als YogalehrerIn oder DozentIn
  • wirksame Kommunikation und Aufbau einer hilfreichen Feedbackkultur
  • das Erlernen und Sicherstellen von Qualitätsmanagement und Integration in die eigene Lehrtätigkeit
  • Methoden zur Motivation und Lernen anwenden können

 

Durch das Training kann das Selbstverständnis der Yogalehrenden und/oder DozentIn gestärkt werden. Durch eine klare Rollen- und Verantwortungsübernahme entstehen weniger Konflikte oder schwierige, unklare Situationen und führen zu einer Professionalisierung im Berufsbild Yogalehrende.

Seminar I "Klares Rollenverständnis - wirksame Yogalehrtätigkeit"


Meine Rolle und Verantwortung als YogalehrerIn und/oder Dozentin für Yogaseminare:

  • Wie will ich als Yogalehrende wirken? Was unterstützt mich?
  • Gesunde Abgrenzung als Professionsverständnis - „die Lebensbalance“
    Was ist meine Aufgabe? Wie soll diese in Zukunft aussehen? Wann ist es zu viel des Guten?

 

Feedbackkultur und Regeln des Miteinanders:

  • Was ist der Nutzen von Feedback?
  • Wie kann ich unterstützendes Feedback geben und einfordern?
  • Wie kann ich eine hilfreiche Feedbackkultur etablieren?
  • Wie kann ich Unangemessenes sowie schwierige Situationen angemessen ansprechen?

 

Seminar II "Gute Kommunikation gestalten - wirksames Feedback und Konfliktklärung

Vertiefung „Feedback Geben – als Kontaktangebot“

  • Feedback als wertschätzende Beziehungsbotschaft formulieren 
  • Kennenlernen der Psychodynamik beim Feedback-Empfang
  • Umgang mit Abwehrhaltungen beim Feedback-Nehmen

 

Konfliktklärung: Was sind Konflikte?

  • Konfliktrutschbahn nach Glasl - Was sind mögliche Interventionen? Wie kann ich diese gestalten?
  • Wie gehe ich mit Rollenkonflikten,... um?
  • Kollegiale Beratung als ein Kooperationsformat kennenlernen

 

Seminar I und Seminar II können einzeln besucht werden! Deshalb bitte für beide separat anmelden!

Gruppengröße:

6 - 12 Teilnehmer

Unterlagen zum Seminar:

Die Teilnehmer erhalten Unterlagen zum jeweiligen Seminar

Seminarleitung

Petra Wißmann
  • Systemische Trainerin und Coach
  • 16 Jahre Berufspraxis als Personal- und Führungskräfteentwicklerin
  • Diplom Betriebswirtin
  • Bankkauffrau
  • Yogalehrerin BDY/EYU*
  • langjährige Pranayama und Meditation-Ausbildung bei Dr. Shrikrishna

 

* BDY/EYU Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland / Europäische Yogaunion