Newsletteranmeldung

Newsletter-Bestellung

Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden. Es erscheint ca. 1 Newsletter pro Quartal. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Weitere Informationen über den Datenschutz siehe unten.

Durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons "Abonieren" erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Yogaschule Straubing Ihnen regelmäßig Informationen über Seminare, Weiterbildungen oder Neues zu Yogakursen per Email zuschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber der Yogaschule Straubing widerrufen.

Wenn Sie Ihren Newsletter bestellt haben, erhalten Sie kurze Zeit später eine eMail mit einem Bestätigungs-Link (sog. Double-Opt.In Verfahren).

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung, in dem Sie auf den in der Mail enthaltenen Link klicken.

Herzlichen Dank!

Natürlich können Sie Ihren Newsletter jederzeit auch hier wieder abbestellen.

Hinweise zum Datenschutz bei Newsletter:

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieses Newsletter gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Yogaschule Straubing, Inhaberin: Margarete Englmeier, Albrechtsgasse 27, 94315 Straubing. Telefonnummer 09421/82244 Email: yoga@yogaschule-straubing.de

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Erhobene Daten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten bei der Anmeldung zum Newsletter. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Versendung des Newsletter verwendet und nicht an Dritte übermittelt.

Erhoben werden: Email-Adresse

Kündigung Newsletter - Speicherdauer

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.