Ausbildung an der
Yogaschule Straubing

Yoga zu unterrichten ist eine erfüllende und verantwortungsvolle Aufgabe. Eine Yogalehrerin, ein Yogalehrer braucht dafür eine solide Basis in Theorie und Praxis, eigener Erfahrungen und eine gefestigte Persönlichkeitsstruktur.

Diese Ausbildung bietet eine gute Möglichkeit zum ganzheitlichem Selbststudium. Sie eignet sich für Menschen, die einen Weg zur persönlichen Weiterentwicklung suchen, und vorerst keine Lehrtätigkeit anstreben genau so, wie für Menschen, die Yoga unterrichten wollen.

0
Jahre Erfahrung
0
Dozenten
0
Monate Dauer
0
Seminare im Jahr

Nächster Start im September 22

Yogalehrerausbildung BDY

Unsere Ausbildung zeichnet sich u. a. durch langjährige Ausbildungserfahrung, Top Dozenten aus dem In- und Ausland und Praxisorientierung aus. Die Ausbildung findet im Herzen von Straubing, eine wunderschöne kleine Stadt in Bayern, statt. Alle Informationen dazu findest Du hier und in der Ausbildungsmappe.

Der Weg zum Yogalehrer:in

Dauer & Unterrichtszeiten

Nach Abschluss des zweiten Ausbildungsjahres besteht die Möglichkeit, eine Zwischenprüfung abzulegen, die dazu berechtigt, den Titel Yogalehrer/Yogalehrerin BDY Basic (500 Präsenzunterricht) zu tragen.

Es besteht die Möglichkeit mit dieser Prüfung die Ausbildung zu beenden oder die anerkannte Yogalehrerausbildung mit dem geschützten und anerkannten Abschluß BDY/EYU weiterzuführen. Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen Arbeit, einer praktischen und mündlichen Lehrprobe.

Lehrinhalte der Ausbildung

Nach den Richtlinien des BDY umfasst die Ausbildung 800 Präsenz-Unterrichtseinheiten in vier Ausbildungsjahren. Bestandteil der Ausbildung sind auch 8 Lehrproben und eine Abschlussprüfung.

Die Zusammenfassung der Lehrinhalte

  • Basiswissen / Grundlagen
  • Unterrichtsgestaltung
  • Hatha Yoga, Asana Analyse
  • Unterrichtspraktikum (Lehrproben)
  • Medizinische Grundlagen
  • Geschichte und Yogaphilosophie
  • Die Botschaft der alten Weisheitsschriften
  • Ethik und Philosophie
  • Yoga und Psychologie
  • Pranayama
  • Meditation
  • Yoga und energetische Zusammenhänge
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Berufskunde und Marketing

Besonderheiten unserer Schule

Langjährige Erfahrung in der Yogalehrausbildung

  • Seit 2002 Yogalehrausbildung YSS
  • Seit 2012 Yogalehr-Ausbildung BDY/EYU und BDY Basic

Gewachsenes, erfahrenes Yogalehrer-Dozenten-Team

  • Namhafte, anerkannte Yogalehrer/innen aus dem In- und Ausland
  • Vielfalt im Know-how des Dozententeams: Jeder unterrichtet sein Spezial/Kompetenzgebiet
  • Alle Dozenten können auf eine fundierte Ausbildung und jahrlange eigene Yogapraxis zurückgreifen
  • Basis ist die Tradition Krishnamacharya/Desikachar, deren Wurzeln auf 950 n. Chr. zurückgehen

Die Ausbildung

  • gibt das nötige Handwerkszeug, um später fundiert verschiedene Gruppen zu unterrichten (z.B. Jugendliche, gesunde und sportliche Menschen, Menschen mit körperlichen Einschränkungen, Senioren oder Businessyoga)
  • legt das Fundament später auch ggf. im Einzelunterricht tätig zu sein
  • bietet Raum für die eigene Persönlichkeitsentwicklung
  • bietet Raum für eigene praktische Yogaerfahrung

Egal, ob Sie später nebenberuflich oder hauptberuflich als Yogalehrer*In tätig sein wollen, oder ob Sie diesen Weg für sich persönlich gehen, Sie werden in unserer Ausbildung eine Menge lernen, auch über sich selbst.

Warum in die Yogaschule Straubing

Vorteile unserer Ausbildung

  • kostenlose Yoga-Schnupperstunde um uns kennenzulernen
  • unverbindliches persönliches Kennenlern-Gespräch
  • Handouts für die meisten Seminare
  • kostenloser Download-Bereich auf der Homepage für die Unterlagen zur Ausbildung
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (u. a. breit gefächertes Dozententeam)
  • Familien- und berufsfreundlich, da der Sonntag frei ist
  • vereinfachte Zertifizierung für die Krankenkassenanerkennung möglich (nötige Unterweisung findet während der Ausbildung statt)
  • besondere Ausbildungs-Intensiv-Wochen bieten Raum für tiefergehende Yogaerfahrungen
  • der von uns gewählte Unterrichtsaufbau legt das Fundament, später auch therapeutisch im Einzelunterricht arbeiten zu können
  • Sie haben bereits eine Yogalehr-Ausbildung abgeschlossen und wollen nun den Titel „Yogalehrer/in BDY/EYU“ erwerben? Nach Prüfung Ihrer absolvierten Lehrinhalte werden Ihnen entsprechende Teile der bisherigen Ausbildung anerkannt
  • jeder Ausbildungslehrgang wird von einer kompetenten Assistenz begleitet
  • auswärtige SchülerInnen können in der Schule übernachten
  • ideale Lage der Schule in der Altstadt in Straubing (nette Restaurants zum Mittagessen, kostenlose Parkplätze am Großparkplatz Hagen, zum Bahnhof nur 800 Meter)
  • wunderschöne, stimmige Räume

Unsere Tradition

Diese Ausbildung orientiert sich an der Tradition Krishnamacharya / Desikachar, ohne darauf zu verzichten über den sprichwörtlichen Tellerrand hinaus zu blicken. Großen Wert legen wir auf das Zusammenspiel von Atemfluss und Bewegung, von Körperarbeit und Tiefenentspannung sowie Meditation, um eine ganzheitliche Geistesschulung und Entwicklung zu ermöglichen.

Wir üben Yoga auf eine Weise, die an unsere ganz individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse angepasst ist, somit kann die alte indische Weisheitslehre eine Kraft entwickeln, die sanft und heilsam auf Körper und Geist wirkt. In unserer Yogalehrerausbildung erlernen Sie alle Werkzeuge um zu erlernen, Yoga an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen: Sei es im Alltag, im Job oder auf dem spirituellen Weg oder sei es als Yogalehrer*In im Unterricht bei den unterschiedlichsten Gruppen

„Der Yoga passt sich dem Menschen an, nicht umgekehrt“ Sri T. Krishnamacharya

Sri T. Krishnamacharya, 1888 -1989
Er wird oft „Lehrer der Lehrer“ oder „Vater des modernen Yoga“ genannt. Sri T. Krishnamacharya war einer der ersten indischen Lehrer, der Frauen (Indra Devi sogar die erste westliche Frau) in die Lehren des Hatha-Yoga einwies. Er unterrichtete viele Yoga-Persönlichkeiten wie Pattabhi Jois, B.K.S. Iyengar, Indra Devi, T.K.V. Desikachar (sein Sohn) und A.G. Mohan. Somit trug er erheblich zur Bekanntmachung des Yoga bei. Ab seinen 60igsten Lebensjahr unterrichtete er hauptsächlich Menschen mit körperlichen Beschwerden um diese zu lindern. Sri T. Krishnamacharya passte den Unterricht den Übenden an, und nicht umgekehrt.

Wir sind für euch da

Unsere Dozenten

Ingrid
Paulus

Schulleitung | Yogadozentin

Yogalehrerin BDY/EYU Yogalehrerin YSS 2 jährige Yoga-Therapie-Weiterbildung bei D. V. Sridhar Bankkauffrau seit 2013 Hauptberuflich Yogalehrerin Weitere Qualifikationen: Yoga in der Schwangerschaft, Pranayama und Meditation bei Dr. Shrikrishna

team-ingrid

Robert
Scheu

Yogadozent

Yogalehrer BDY/EYU* 2 jährige Yoga-Therapie-Weiterbildung bei D. V. Sridhar

team-robert

Eberhard
Bärr

Yogadozent

Yoga- und Vedanta-Lehrer Vivekananda Institut, Bangalore Vedanta-Studium bei Sukumar Shetty, Phaniraj, Prof. Shastri und Dr. Nagendra in Bangalore Gründung des Yoga-Seminarhauses Upansana in Südindien mit Sukumar Shetty Reiseleiter für spirituelle Reisen in ostasiatische Länder wie Indien, Nepal, Tibet und Sri Lanka Dozent in verschiedenen vom BDY anerkannten Ausbildungsschulen

IMG_0316

Christian
Weiß

Yogadozent

Yogalehrer BDY/EYU
Principle-Based Partner Yoga™
Svastha-Yogatherapieausbildung bei Dr. Niessen in Ausbildung
Weiterbildung `Yoga und Psychotherapie`
Sozialpädagoge

team-christian

Alexandra
Kaiser

Yogadozentin

Yogalehrerin BDY/EYU
Svastha-Yogatherapieausbildung bei Dr. Niessen, Gesundheitspädagogin (SKA), Betriebswirtin (VWA)

IMG_7782

Anke
Weiß

Yogadozentin

Yogalehrer BDY/EYU* Studium Lehramt Weiterbildung Yoga für Kinder und Jugendliche, Yoga für Schwangere, Fortbildungen bei Helga Simon-Wagenbach, Sukumar Shetty, D. V. Sridhar, regelmäßige Studienaufenthalte in Indien, Weiterbildung Yoga und Psychotherapie an der Yogaschule Erlangen, derzeit in Weiterbildung bei Dr. Niessen "Svasthas-Yogatherapie"

Anke

Birgit
Plößl

Yogadozentin

Apothekerin Weiterbildung Homöopathie und Naturheilverfahren Yogalehrerin BDY/EYU Weiterbildung Yoga der Energie bei Agathe Brettschneider Yoga-Therapie-Weiterbildung bei D. V. Sridhar Fortbildung bei Sukumar Shetty (Vedanta) in Südindien

IMG_7123

D.V.
Sridhar

Yogadozent

Ingenieur
Yogalehrer an Krishnamacharya Yoga Mandiram (direkter Schüler von Desikachar)
Leiter des Instituts Yoga Raksanam in Chennai, Südindien
international in der Yogalehreraus- und -weiterbildung tätig Arbeitsschwerpunkte in der Yoga-Philosophie und –therapie

Sridhar grüne Hintergrund

Laura
Casu

Yogadozentin

Yogalehrerin BDY/EYU
direkte Schülerin von D. V. Sridhar
Sanskrit-Studium bei Prof. Saraswati Mohan und Dr. Kamakshi in Chennai gemeinsame Leitung der Yogaschule in Erlangen mit ihrem Mann Stefan Unterrichtet in der Yogalehrer Aus-& Weiterbildung

Laura Casu

Dr. Dirk
Glogau

Yogadozent

Yogalehrer BDY/EYU
Studium der Fächer Biologie, Germanistik und Philosophie Ausbildung in Yogatherapie bei D. V. Sridhar regelmäßige Studienaufenthalte im Yoga Raksanam in Chennai Leiter des Yoga Zentrum Bayerwald Dozent in verschiedenen vom BDY anerkannten Ausbildungsschulen

Dirk Glogau

Monika
Fell-Hagen

Yogadozentin

Dipl. Psychologin
Lehrtherapeutin in der Ausbildung von Psycholog. Psychotherapeuten
Yogalehrerin BDY/EYU
Tantra-Yoga-Weiterbildung
EMDR-Trauma-Therapeutin (Arne Hofmann), Körperpsychotherapie (Gerda Boysen und Hakomi)
Yoga-Gruppen- und Seminartätigkeit seit 30 Jahren, insbesondere mit den Chakren
Buchautorin

Monika Fell-Hagen

Angelika
Doerne

Yogadozentin

Yogalehrerin BDY/EYU
Dipl.- Pädagogin
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gestalttherapie, Integrative Systemaufstellung, Traumatherapie, Transpersonale Psychotherapie
Langjährige Tätigkeit als Yogalehrerin und psychotherapeutisch in psychosomatischer Klinik Heiligenfeld
über 20 Jahren intensive Beschäftigung mit verschiedenen spirituellen Traditionen und längere Aufenthalte in Indien
Eigene Praxis für ganzheitliche Psychotherapie in München

doerne-angelika

Karin
Kapros

Yogadozentin

Yogalehrerin BDY/EYU
Studium der Germanistik, evangelischen Theologie und Philosophie Fortbildung bei R. Sriram „Yoga-Therapie im Einzelunterricht“, Yoga teacher trainer KHYF, autorisiert von T. K. V. Desikachar Fortbildung in Transpersonaler Psychologie bei Dr. Ingo Jahrsetz in Freiburg eigene vom BDY anerkannter BDY Ausbildungsschule Vision Yogamandiram München

IMG_8826

Astrid
Klinski

Yogadozentin

Yogalehrerin BDY/EYU
Lehrerin der Linie Samyama Integrale Yoga-Meditation Weiterbildung bei R. Sriram in Yogaphilosophie, insbesondere Yogasutra und Bhagavadgita Weiterbildung für Yoga im Einzel-Unterricht bei Karen Kold Wagner intensive Zen-Praxis bei verschiedenen Lehrern, insbesondere bei Prof. Michael von Brück und Paul Shepard Zertifikat Funkkolleg Psychologie

Porträt 5

Feedback unserer Auszubildenden

Wir freuen uns auf dich

Lehrproben

Lehrproben für externe Teilnehmer/-Innen finden den Räumen der Yogaschule statt. Beginn ist jeweils um 9.00 Uhr. Wir bitten darum, mindestens 15 Minuten vorher anwesend zu sein.

01

Nächste Termine

Samstag 23.04.2022

Bitte meldet euch beim BDY für die Lehrprobe an.

Hier anmelden.

02

Was ist eine Lehrprobe?

Im Rahmen der Ausbildung werden Vorstellstunden abgehalten, d.h. die Auszubildenden halten eine Yogastunde, die im Anschluss besprochen wird. 

03

Externe Lehrprobe

Es gibt interne und externe Vorstellstundentage. Am externen Vorstellstundentag nehmen Auszubildende fremder Ausbildungsschulen teil.